Bitte aktivieren Sie Javascript, um diese Seite in vollem Umfang verwenden zu können.

Öffnungszeiten:

1. April - 30. Oktober 2017
Montag bis Freitag von 14 -17 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 13 - 17 Uhr

Führungen

Bröckerl-Manderl

Eine Führung durch ein außergewöhnliches Industriedenkmal ...

Die Faszination der Wasserkraftnutzung und die Arbeitswelt aus vergangenen Jahrhunderten vermitteln ein eindrucksvolles Erlebnis für Jung und Alt.

Bei der ca. einstündigen Führung werden mit den großen Wasserrädern die schweren Schmiedehämmer und Maschinen betrieben und bei dumpfen Hammerschlägen das glühende Eisen geformt wird.

Es werden auch Spezialführungen für Kinder angeboten. Ein Bröckerl (das Ausgangspunkt der Sensenherstellung) führt durch die Kulturgeschichte der Sense und das Hammerschmiedlied sorgt für den richtigen Takt beim Bearbeiten des Werkstückes.

Führungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch angeboten.


Eintrittspreise:

Erwachsene | EUR 5,00
Kinder von 6 - 16 Jahren | EUR 2,50

Führungen nach Voranmeldung:

Führungspauschale ab 5 Personen | EUR 25,00  (zzgl. Eintritt)
Führungspauschale bis zu 5 Personen | EUR 50,00
Führung für Schüler/innen im Klassenverband | pauschal EUR 3,00 pro Person


Anmeldung für Gruppenführungen:

beim Museum | +43 (0) 3127 - 42 200
oder bei Hrn. Norbert Reisinger | +43 (0) 3127 - 42 277
anmeldung.sensenwerk@aon.at

   Bröckerl-Manderl

Erlebnistage:

Hammerschmiedführungen, Schmieden für Kinder etc. werden gesondert bekannt gegeben!

 

"Im Reich des Schwarzen Grafen":

Eine Erlebnisführung durch das abendliche Sensenwerk, dass durch die neu installierte Beleuchtung ein wahrliches Abenteuer in Sachen Industrie, Mensch und Maschine spüren lässt.
Bei Voranmeldung jeder Zeit möglich!

Bröckerl zeigt Termin

Fr, 21. Juli 2017

Das Mädel aus der Vorstadt

von Johann Nepomuk Nestroy | Regie: Erika Haring |…

Zum Kalender