Bitte aktivieren Sie Javascript, um diese Seite in vollem Umfang verwenden zu können.

Theater im Sensenwerk Deutschfeistritz

Hamlet, Prinz von Eiermark

Sein oder nicht sein?

Die wohl bekannteste Frage der englischen Literaturgeschichte wird im Sensenwerk Deutschfeistritz völlig neu interpretiert und auf den (Toten)Kopf gestellt. Pointiert und stimmungsvoll wird ein Hamlet geboten, bei dem alles möglich ist. Nach guter, alter „Shakestroy-Manier” ist in dieser Version Platz für schwarzen Humor, österreichischen Schmäh, englisch-steirischen Sprachspiele und allen voran für einen Geist, der betrunken durchs Stück stolpert und dabei patschert dem Lauf des Shakespeare-Originals immer wieder - im wahrsten Sinne des Wortes - in die Quere kommt.

Nehmen Sie ein Taschentuch mit! Lachtränen sind nicht auszuschließen.


PREMIERE
: Sa, 9. Juli 2022 |  20 Uhr


Weitere Vorführungen:

So, 10. Juli, 18 Uhr 
Do, 14. Juli, 18 Uhr 
Fr, 15. Juli, 20 Uhr 
Sa, 16. Juli, 20 Uhr 
So, 17. Juli, 18 Uhr 
Do, 21. Juli, 18 Uhr   AUSVERKAUFT
Fr, 22. Juli, 20 Uhr 
Sa, 23. Juli, 20 Uhr
So, 24. Juli, 18 Uhr   AUSVERKAUFT
Do, 28. Juli, 18 Uhr   AUSVERKAUFT
Fr, 29. Juli, 20 Uhr   AUSVERKAUFT
Sa, 30. Juli, 20 Uhr  AUSVERKAUFT
So, 31. Juli, 18 Uhr  AUSVERKAUFT
 

Kartenreservierung unter 0677-635 19 619 oder per E-Mail an sensenwerk@aon.at
 
Zwei Stunden vor jeder Aufführung (Do. und So. um 16 Uhr; Fr. und Sa. um 18 Uhr) besteht die Möglichkeit für eine ca. einstündige Museumsführung gratis in Verbindung mit dem Theaterbesuch.

Anmeldung bei der Theaterreservierung erbeten!

 
Bröckerl zeigt Termin

Sat, 1. October 2022

Lange Nacht der Museen

mit Schauschmieden und Kinderprogramm. Erleben Sie…

Zum Kalender