Bitte aktivieren Sie Javascript, um diese Seite in vollem Umfang verwenden zu können.

Produktionen

Seit 1988 finden nun schon Theateraufführungen in den historischen Gemäuern des Sensenwerkes statt.
Treibende Kraft hinter "ThiGa" = Theater im Garten ist Erika Haring, die wie der Name schon sagt, zuvor ihre Produktionen in ihren Privatgarten auf einer Freiluftbühne aufführte. Bei Regen wich sie kurzerhand in die damals schon geschlossene Zainhammerhalle des Sensenwerkes aus, wo sie dann ihre stätige Bleibe fand.

Erika Harings Stärken: Casting, Regie, Bühnenbild, Kostümentwurf, Kulissenschieben ...
Ihr, in allen Belangen treu zur Seite ist Uli Fank, die auch eine vorzügliche Maskenbildnerin ist. Diese beiden erarbeiten jedes Stück gemeinsam und sind abwechselnd Schauspielerinnen und Mädchen für alles. Es ist wohl diese Einheit, welche die Produktionen so erfolgreich macht!

Die Musik zu ihren ironischen Regiearbeiten schreibt meist János Mischuretz.

1998 | Die beiden Nachtwandler

Weiberklatsch | Carlo Goldoni

Zur Galerie ...

1997 | Weiberklatsch

Die beiden Nachtwandler | Johann N. Nestroy

Zur Galerie ...

1996 | Die gefesselte Phantasie

Die gefesselte Phantasie | Ferdinand Raimund

Zur Galerie ...

1995 | Das Haus der Temperamente

Das Haus der Temperamente | Johann N. Nestroy

Zur Galerie ...

1994 | Denkt was ihr wollt

Denkt was ihr wollt | nach William Shakespeare

Zur Galerie ...
Bröckerl zeigt Termin

Sa, 26. September 2020

Altweibersommer-Markt

Altertümlicher Markt mit Köstlichkeiten aus “Großmutters…

Zum Kalender